Nachruf

Im vergangenen Jahr mussten wir außerdem Abschied nehmen von zwei langjährigen Mitgliedern unseres Vereins. Beide waren „waschechte“ Schwarz-Rote, wir werden ihnen ein gebührendes Andenken bewahren.

Josef Webers war viele Jahre Jugendleiter der Fußballjugend. Er führte die Abteilung sehr gewissenhaft und übersichtlich. Außerdem war er Stammgast an der Seitenlinie, wenn die „Erste“ spielte, solange es seine Gesundheit zuließ.
Jack Freh war treuer “Schwarz-Roter” und zu seiner Zeit ein guter Fußballer mit besonders starkem Kopfballspiel. Er gehörte auch von Anfang an zum legendären Kegelclub und war natürlich Mitglied beim Stammtisch der Alten Herren. Legendär waren seine „Ameröllchen“ aus der „guten alten Zeit“.